Das Leben ist schön

Käsenudeln

Käsenudeln ist eines von vielen Lieblingsgerichten meines Mannes, darum gibt es das auch öfters bei uns. Und am liebsten mag er die Nudeln mit ganz vielen gebratenen Zwiebeln.

DSC02435
Während die Zwiebeln in Öl braten, koche ich die Nudeln und heize den Ofen auf 200° auf.

DSC02436
Neben Zwiebeln und Nudeln benötigen wir natürlich noch Käse. Hier verwende ich meist mehrere Sorten gemischt, dieses Mal hatte ich Gouda und Emmentaler am Stück.

DSC02437
Die Käsereibe meiner Küchenmaschine macht daraus im Nu feine Käseraspel, die dann im Ofen auch leicht schmelzen.

DSC02438
Wenn die Nudeln weich sind, gieße ich sie ab und schichte sie zusammen mit dem Käse in eine Auflaufform. Immer eine dünne Schicht Nudeln, darüber Käseraspel.

DSC02439
Die Auflaufform stelle ich für ca. 10 Minuten in den heißen Ofen, bis der Käse schön geschmolzen aber nicht braun geworden ist.

Die Zwiebeln haben inzwischen auch schon Farbe angenommen und werden noch leicht gesalzen.

DSC02440
Auch die Nudeln sind fertig und haben sich schön mit dem geschmolzenen Käse verbunden.

DSC02441
Ich steche eine Portion davon ab, lege sie auf den Teller und gebe die braunen Zwiebeln drüber. Und dann heißt es: Essen ist fertig!
DSC02442

Download PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.