Das Leben ist schön

Gebackenes Gemüse mit Dörrpflaumen

Immer noch in Marokko verweilend habe ich heute endlich mal die weltberühmte Gewürzmischung Ras-El-Hanout zusammengemischt und natürlich auch gleich verwendet. Orangefarbenes gebackenes Gemüse mit Zwiebeln, Knoblauch und Dörrpflaumen gab es aus dem Ofen und wurde mit diesem Gewürz bestreut. Die Gewürzmischung war das erste, was ich dabei gemacht habe:

  • 1/2 TL Nelken
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 2 TL Piment
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL getrockneter Ingwer
  • 2 TL Kurkuma
  • 2 TL schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Kardamom
  • 3 TL Zimt
  • 3 TL Koriander
  • 2 Muskatnüsse

DSC04821
Alle Gewürze, die noch nicht gemahlen waren, hab ich durch meine Gewürzmühle geschickt und fein gemahlen. Die Muskatnüsse musste ich auf der Handreibe zerkleinern, dann habe ich alle Gewürze gründlich miteinander vermischt.

DSC04824
An sonstigen Zutaten hatte ich:

  • 1/2 Kürbis
  • 2 Süßkartoffeln
  • 2 große Karotten
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 rote Zwiebeln
  • ca. 20 getrocknete Pflaumen
  • 1 rote Chilischote
  • Olivenöl
  • 350ml Geflügelbrühe
  • 1,5 TL Ras-El-Hanout
  • 1 EL Honig
  • Salz

DSC04822
Die Karotten (geschält und in Scheiben), Zwiebeln (in Viertel geschnitten) und Knoblauchzehen (im Ganzen) habe ich als erstes aufs Backblech gelegt. Mit reichlich Olivenöl aufgegossen habe ich es 15 Minuten bei 200° gebacken.

DSC04823
In der Zeit habe ich die Süßkartoffeln geschält und in grobe Würfel geschnitten, den Kürbis entkernt und ebenfalls in Stücke geschnitten, die Schale beim Hokkaido kann dran bleiben, andere Sorten muss man ggfs. schälen. Die Chilischote habe ich nicht entkernt sondern so wie sie war in Ringe geschnitten.

Auch das restliche Gemüse und Chili habe ich mit auf das Backblech gelegt, alles mit dem Ras-El-Hanout und Salz bestreut und noch mal 20 Minuten garen lassen.

DSC04825
Dann kam die Geflügelbrühe dazu, in der ich den Honig aufgelöst hatte und natürlich noch die getrockneten Pflaumen. Das Gemüse blieb nun noch weitere 20 Minuten im Ofen, in der Zeit habe ich uns etwas Cous-Cous gemacht, den ich heute ebenfalls mit Ras-El-Hanout gewürzt habe. Dann war auch das Gemüse fertig. Geduftet hat es schon die ganze Zeit so gut. Ich hatte erwartet, dass es durch die Pflaumen und den Honig ziemlich süß wird, zumal es sich ja insgesamt um eher süßes Gemüse handelt.

DSC04829
Dem war aber nicht so, das Gemüse war sehr würzig, durch Brühe und Salz eben auch angenehm salzig und sehr ausgewogen im Geschmack. War das vielleicht lecker! Diese tolle Gewürzmischung hat das Gemüse wirklich veredelt. Mit dem Cous-Cous zusammen war das ein richtig gutes Abendessen.

DSC04832

Download PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.