Das Leben ist schön

Lammwürstchen

Eine etwas ungewöhnliche Zubereitungsmethode habe ich heute mit diesen Lammwürstchen ausprobiert. Sie wurden straff in Alufolie eingepackt und dann im Ofen gegart. So haben sie zwar keine Kruste bekommen, sind aber schön gleichmäßig gegart. Folgende Zutaten habe ich für 6 kleine Würstchen benötigt:

  • 40g Pinienkerne
  • 500g Lammhackfleisch
  • 1,5 TL Salz
  • 1,5 TL Baharat-Gewürz
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL Harissa

DSC05193
Die Pinienkerne schmecken am besten, wenn man sie etwas anröstet, dann entwickeln sie einfach viel mehr Geschmack. Also mache ich das.

DSC05194
Das Lammfleisch gebe ich durch den Fleischwolf – was mir heute so gar nicht gelingen will. Anscheinend habe ich ein paar Sehnen übersehen, die sich sofort um das Messer wickeln und die Scheibe verstopfen. Mit viel Mühe geht das Fleisch dann durch ein paar kleine verbliebene Löcher, aber es kommt schön fein durch.

Ich vermische nun alle Zutaten miteinander.

DSC05195
Nun brauche ich einige Streifen Alufolie, ca. 15cm breit und 40cm lang.

DSC05196
Ich nehme den Streifen doppelt, so dass ich 20x15cm habe und lege eine Portion Hackfleisch drauf, aus dem ich eine ca. 10cm lange Wurst forme.

DSC05197
Dann einfach die Seiten einschlagen und das Würstchen stramm einwickeln. Meine Portion Hackfleisch reicht für 6 Würstchen. Sie kommen bei 200° für 15 Minuten in den Ofen – Zeit genug, noch zwei kleine Dipps zuzubereiten, die ich zu den Würstchen servieren möchte.

Der Sesamdipp besteht aus:

  • 75g Sesampaste
  • 75g Naturjoghurt
  • 3 EL Zitronensaft
  • Salz und Cayennepfeffer

Dann habe ich aber auch noch eine Harissa-Sauce gemacht, die natürlich viel schärfer ist. Dafür brauche ich:

  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 2 TL Harissa
  • 4 EL konzentrierte Brühe
  • 1 TL Zitronensaft
  • 4 EL Olivenöl

Wenn man hier alles gründlich mit einem Schneebesen verrührt, entsteht eine dickflüssige Sauce. Sehr scharf, sehr würzig aber auch fantastisch lecker.

DSC05198
Da die Würstchen nun fertig sind, lege ich sie auf die Teller und serviere ein Stück Fladenbrot und die Saucen dazu.

DSC05199
Die Würstchen waren ein absoluter Kracher. Total lecker. Sehr würzig und mit den gut schmeckenden Pinienkernen drin, ein echtes Highlight. Die Saucen passen perfekt dazu. Die Sesamsauce ist sehr mild und schmeckt herrlich nach Sesam, die Harissa-Sauce ist gut scharf und würzig, beides passt auf seine Weise zu den leckeren Würstchen.

Download PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.