Das Leben ist schön

Mac&Cheese mit Hähnchenfleisch

Bei meinen Recherchen zu australischen Rezepten habe ich viele Ofengerichte gefunden – Aufläufe, Pies etc., alles ziemlich deftig. Da das ziemlich gut auch in unsere Winterküche passt, habe ich mir diese zu eigen gemacht, auf unseren Geschmack angepasst und stelle sie euch hier heute vor.

Mac&Cheese ist eigentlich eine BBQ-Beilage zu gegrilltem Fleisch. Bei dieser Variation ist das Fleisch schon im Auflauf mit drin. Folgende Zutaten habe ich verwendet:

  • 300g Penne oder andere große Nudeln
  • 300g Brokkoli, in kleine Röschen geschnitten
  • 1 Tasse grüne Erbsen
  • 500g Hähnchenfleisch, zum Beispiel von der Brust
  • 500g Bechamelsauce
  • etwas würziger Käse für die Sauce
  • etwas süße Sahne
  • 200g Pizzakäse zum Überbacken

DSC08529
Die Bechamelsauce habe ich natürlich nicht aus dem Tetrapack genommen sondern selbst gekocht, denn das geht ja recht schnell. Dafür habe ich etwas Butter geschmolzen, einen Esslöffel Mehl darin angebraten und mit einem knappen halben Liter Milch aufgegossen. Mit Salz und Muskatnuss gewürzt lasse ich die Sauce kochen, bis sie schön sämig ist.

DSC08530
Das Hähnchenfleisch, in mundgerechte Würfel geschnitten, habe ich in etwas Öl angebraten, bis die Stücke schön braun waren. Dann gieße ich die Bechamelsauce über das Fleisch und lasse das Fleisch kochen, bis es gar ist.

DSC08534
Die Penne koche ich in Salzwasser gar und gebe in den letzten drei Minuten Kochzeit die Brokkoliröschen und die Erbsen dazu, um sie kurz mitgaren zu lassen.

DSC08535
In die Bechamelsauce gebe ich nun ein paar Scheiben würzigen Käse – es soll schließlich eine Käsesauce werden. Der Käse schmilzt darin und die Konsistenz wird etwas dicker, ich gieße noch ein klein wenig Sahne mit dazu (ca. 3EL).

DSC08537
Die abgetropften Nudeln und das Gemüse mische ich jetzt mit der Hähnchen-Käse-Sauce und fülle alles in eine Auflaufform.

DSC08538
Nun nur noch den Pizzakäse drüberstreuen, dann gehts ab in den Ofen. Da alle Zutaten ja schon gar sind, dauert es nicht mehr lang, es soll nur der Käse obenauf braun werden. Darum schalte ich den Grill an und lasse den Käse kurz bräunen, das dauert nicht länger als 5 Minuten.

DSC08540
Und dann ist es fertig, sieht fantastisch aus und riecht auch sehr lecker.

DSC08541
Ein schnelles, einfaches und sehr köstliches Gericht. Uns hat gut gefallen, dass die Zutaten alle ganz knapp gar waren und nicht so verkocht, wie es manchmal bei Aufläufen der Fall ist. Das grüne Gemüse passt natürlich auch hervorragend zu Nudeln, Fleisch und Käse.

DSC08544

Download PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.