Das Leben ist schön

Gebratener Mozzarella

So richtig gesund sind wir immer noch nicht, darum gabs auch heute nur eine Kleinigkeit aus der Indoorküche. Ich wollte wieder einmal gebratenen Mozzarella essen, ein Gericht, das bei uns immer gut ankommt.

Gestern hatte ich im Großmarkt einen großen Block Mozzarella aus Kuhmilch mitgenommen, der nicht in Lake liegt sondern schon relativ fest und trocken ist. Es hat sich gezeigt, dass sich dieser Mozzarella gut zum Braten eignet, weil er die Panade nicht so schnell aufweicht wie Büffelmozzarella oder anderer in Lake liegender.

Den Mozzarella hab ich in ca. 1cm dicke Scheiben geschnitten und mir die Zutaten zum Panieren bereitgestellt. Zwei verschlagene Eier in einer Schüssel in der anderen Paniermehl, in das ich noch gemischte Chiliflocken eingestreut habe.

DSC00697

Dann gehts ans Panieren. Hier muss man sehr genau arbeiten, damit die Panade wirklich rundherum haftet. Lieber noch ein zweites Mal in Ei und Panade tunken, damit beide Seiten sowie die Ränder komplett mit Panade bedeckt sind.

DSC00699

DSC00700

Dann werden die panierten Käsescheiben bei geringer Hitze in Olivenöl gebraten.

DSC00706

Wenn die Unterseite beginnt, innerhalb der Panade zu zerlaufen, kann man die Käsescheibe vorsichtig umdrehen.

DSC00707

Serviert habe ich die zerlaufenen Käsescheiben mit einem Spinatsalat, den ich mit einem Dressing aus einem tollen portugiesichen Feigenessig und Olivenöl angemacht habe. Sehr gut würde auch ein frischer Tomatensalat dazu passen.

Mozarella

Download PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.