Das Leben ist schön

Hamburger DeLuxe mit Peyrigoux und Exotenfrucht

Ich hatte mal wieder Lust auf Burger und getreu dem Motto „Burger gehen immer“ war Markus einverstanden – viel Wahl hatte er auch nicht 😉

Vor ein paar Wochen war ich in Saarbrücken und habe dort in der Fruchteria, einem kleinen Laden von Andrea Dumont, die dort selbstgekochte Marmeladen verkauft, ein paar Gläser erstanden, unter anderem „Exotenfrucht mit Ingwer“. Laut Frau Dumont passt diese Marmelade sehr gut zu Käse, und als ich diese Marmelade in den Fingern hatte, erinnerte ich mich an meinen legendären Himburger, den ich schon immer mal wieder machen wollte. Frucht und Camembert passen nämlich super auf einen selbstgemachten Hamburger. An Camembert habe ich dieses Mal einen besonders guten besorgt, nämlich einen Peyrigoux, der schon seit Jahren zu meinen Favoriten gehört.

Los gings mit dem Hackfleisch, 500g reines Rinderhack für 4 Burger. Gewürzt habe ich es nur mit Salz, Pfeffer und meinen geliebten Jalapenoflocken.

DSC02702
Die Brötchen für die Burger sind wieder selbstgemacht nach bewährtem Rezept mit 80g Teig pro Brötchen, so dass aus der halben Menge Teig 6 Stück rauskamen.

DSC02703
Nach und nach bereite ich alle Zutaten vor, die ich für unsere DeLuxe Hamburger benötige. Ich brate ein paar Speckstreifen in der Pfanne knusprig…

DSC02705
Und gebe Zwiebelringe dazu, die ich rundherum bräune.

DSC02709
Aus Salatcreme und einem leckeren süßen Senf (Honig-Mohn) rühre ich eine Hamburger-Sauce zusammen…

DSC02706
… und brate die Patties in der Pfanne, so dass sie innen noch rosa sind.

DSC02710
Kurz bevor die Patties fertig sind, lege ich eine Scheibe Peyrigoux zum Schmelzen oben drauf.

DSC02713
Das aufgeschnittene Hamburger-Bun bestreiche ich mit der Burgersauce.

DSC02712
Noch ein Salatblatt dazu, dann kann das Hackfleisch mit dem geschmolzenen Käse Platz nehmen. Belegt wird es noch mit dem knusprigen Speck und den Zwiebelringen, die Oberseite vom Brötchen streiche ich mit der Exotenfrucht-Marmelade ein.

DSC02714
Zusammenklappen und genießen 🙂

DSC02715
Ein echtes Luxusessen mit der tollen Marmelade und dem milden Käse, die wunderbar harmonieren. Das Fleisch ist super saftig, die beiden Saucen passen sehr gut zu den Zutaten. Dieser Hamburger ist wieder echt legendär.

Download PDF

3 Kommentare

  1. Andreas Bauer

    Hallo,
    wieder sehr gut die NEWS vom HAMBURGER. …wie alles von Dir!
    Es ist einfach alles meine Richtung!
    …nun noch ne„ Frage :
    wo finde ich die Rezepte von : Soße Nr.1 und Soße Nr. 2 ? und gibt’s da noch mehr ?
    Viele Grüße woody. ( Andreas Bauer ).

    1. Kerstin (Beitrag Autor)

      Hallo Andreas,

      danke für das Lob, ich freu mich 🙂 Die Saucen vom Himburger habe ich natürlich auch auf dem Blog, moment, ich verlinke sie Dir.

      http://www.okraschote.de/himbeer-barbeque-sauce-teil-1/
      http://www.okraschote.de/himbeer-barbeque-sauce-teil-2/

      Viele Grüße
      Kerstin

      1. Andreas Bauer

        Habe vielen Dank Kerstin !
        Ich bin schon viele JAHRE lang geheimer Fanatiker Deiner Grill- u. Kochkunst !
        Nun ist der Zeitpunkt gekommen, mich mal zu „outen“ !
        Ich hoffe auf noch viele schöne, innovative, einfache, und geschmackvolle Rezepte von Dir!
        Freundliche Grüße Andreas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.