Das Leben ist schön

Deckelchen vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein

Über Kachelfleisch, den Deckeln vom Schloßknochen vom Schwein, habe ich schon öfter gelesen. Es soll hervorragend für Kurzgegrilltes geeignet sein. Zart, saftig und guter Geschmack. Darum beschlossen wir, dieses Fleisch auch mal zu kaufen. Bei einem Metzger in der Umgebung, der auch Schwäbisch-Hällische Landschweine anbietet, habe ich letzte Woche das Kachelfleisch vorbestellt. Nach kurzer Erklärung, welches Fleisch ich meine – es wurde hier vom Metzger Deckelchen genannt – konnte ich dann für diese Woche 1 Kilo vorbestellen und Markus holte es gestern in der Mittagspause ab. 15 Euro das Kilo sollte es kosten, das war mehr als ich erwartet hatte, denn schließlich landet dieses Fleisch meist in der Wurst. Heute sollte es nun auf den Grill kommen und wir haben gleich das ganze Kilo verarbeitet.

01

Das Fleisch war nicht ganz so zerfetzt, wie ich es vorher schon oft gesehen habe, sondern sehr schön ausgeschnitten.

02

Das Fleisch hat Markus über direkter Hitze schön angegrillt. Lange dauerte das nicht.

03

Nach anderthalb Minuten wurden die Deckelchen gedreht und auch von der anderen Seite gegrillt. Da hatten sie auf der Oberfläche schon ein schönes Branding.

04

Nach wenigen Minuten war unser Abendessen dann fertig. Es duftet sehr sehr lecker.

Deckelchen

Das Fleisch haben wir ganz puristisch genossen. Wir haben es nur mit Salz und Pfeffer gewürzt.

06

Das Fleisch war wirklich sehr gut. Es war saftig, hatte einen kräftigen Geschmack und war sehr zart im Biss. Ganz hervorragend. Allerdings schmeckt uns das Fleisch vom bunten Bentheimer noch ein bisschen besser. So schnell werden wir also nicht noch mal dieses Fleisch kaufen.

07

Download PDF

2 Kommentare

  1. Anonymous

    Hoi Okraschote
    Da warst du doch voll des Lobes.
    Meinst du nun das Fleisch des Schwäbisch-Hällischen oder das Teilstueck. Und warum.
    Wie beim Rind kannst du es ja auch pochieren und danach panieren.
    Gruss Hene

  2. Okraschote

    Das Deckelchen war schon ok und die Qualität vom SH-Landschwein ist auch nicht zu verachten, da wir aber leichten Zugang zum Bunten Bentheimer haben, das zudem (im Gesamtpaket von einem ganzen Schwein) deutlich günstiger für uns ist, werden wir die Deckelchen speziell nicht so bald mehr kaufen, Preis/Leistung war für uns nicht so optimal (wenn auch aus Sicht des Metzgers verständlich, denn der Zuschnitt war wirklich gut und sauber, das hab ich auch schon anders gesehen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.